ACM Sitzgurt Weltpremiere auf Luxusboot von Tyde und BMW

Memmingen/München/Cannes, 19. Mai 2023 – Der von ACM Aerospace (Aircraft Cabin Modification GmbH) entwickelte „Light-Belt“ Sitzgurt feiert anlässlich der 76. Filmfestspiele in Cannes (FR) Weltpremiere auf dem spektakulären Zukunftsboot THE ICON, von der Bootsmanufaktur Tyde in Kooperation mit BMW.

Vor wenigen Tagen wurde der Öffentlichkeit erstmal das Luxusboot THE ICON der Weltöffentlichkeit währen den 76. Filmfestspielen in Cannes vorgestellt. Das Boot wurde in Zusammenarbeit mit dem Bootshersteller Tyde und der Marke BMW entwickelt und steht sinnbildlich für nachhaltige Mobilität auf dem Wasser.

(c) Tyde / BMW

Mit dabei war auch der von ACM Aerospace entwickelte „Light-Belt“ Sitzgurt. „Unser Sitzgurt wurde als leichtester Flugzeug-Passagier Sitzgurt der Welt entwickelt!“, sagt Roger Hohl, Managing Director von ACM Aerospace. „Das dieser nun ausgerechnet erstmalig auf einem neuartigen, innovativen und nachhaltigen Luxusboot verbaut wird, ehrt und freut uns natürlich zugleich“, so Hohl weiter. Das Gewicht spielt eine entscheidende Rolle in der Elektromobilität, egal ob zu Lande, im Wasser oder in der Luft. ACM Aerospace konnte mit dem Sitzgurt einen entscheidenden Anteil zur Gewichtsreduktion auf dem Boot realisieren.

(c) Tyde / BMW

Das 13sitzige Luxusboot THE ICON ist 13,14 Meter lang, hat 360 Grad drehbare Sitzplätze für maximale Interkation unter den Gästen und fährt maximal 30 Knoten. Angetrieben wir das Boot durch Hochvoltbatterien von BMW i. Das Soundkonzept an Bord stammt übrigens vom renommierten Klangkünstler Hans Zimmer.

Neueste Artikel.

Aircraft Cabin Modification Logo

Kontakt.

Aircraft Cabin Modification Logo

Anfrage.

Aircraft Cabin Modification Logo

Newsletter.